Fritz-Philippi-Schule Breitscheid
Fritz-Philippi-SchuleBreitscheid

Herzlich willkommen...

...auf den Internetseiten der Fritz-Philippi-Schule!

Aktuelles

Herzliche Einladung
zum Schulkonzert der FPS

 

 

Am 23.03.2017 um 19:00 Uhr,
zeigen Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte der FPS-Breitscheid ihr musikalisches Können.

"Ostereierbemalen"
mit den Landfrauen

 

Die Klasse 1b der Fritz-Philippi-Schule in Breitscheid hat, am 01.03.2017 im Kunstraum der Schule, Ostereier mit den Landfrauen bemalt.
Es waren 8 Landfrauen, eine Lehrerin und ungefähr 15 Schüler und Schülerinnen anwesend. Das Malen war eine sehr bunte und farbenfrohe Angelegenheit.
Es kamen viele schöne Ostereier dabei heraus und alle hatten viel Spaß.

 

Bericht: Mediotheks-AG

Quelle - privat

Fritz-Philippi-Schüler bei den Deutschen Meisterschaften (U18) im Judo
 

Ich kämpfe in der Gewichtsklasse -66kg und wurde Dritter bei den Hessenmeisterschaften somit durfte ich bei den  „Süd-West Deutschen Meisterschaften“ starten.
Dort wurde ich ebenfalls Dritter und darf nun bei den „Deutschen Meisterschaften“ der Altersklasse U18 in Herne starten.

 

Kampfbericht:
Den ersten Kampf bei den „SWDM“ konnte ich nach etwa zwei Minuten durch eine Haltetechnik gegen einen Gegner aus dem Saarland gewinnen. Den zweiten Kampf hatte ich gegen einen Kämpfer aus dem Rheinland. Ich hatte ihn als sehr stark eingeschätzt, konnte aber nach einem kurzen Griffkampf in den Bodenkampf übergehen und kam in eine Würgetechnik. Mein Gegner hat leider nicht abgeschlagen und wurde bewusstlos. Somit hatte ich gewonnen und war im Halbfinale. Dort traf ich auf den amtierenden Deutschen Meister der U18 aus Hessen. Ich habe leider nach etwa einer Minute, durch eine schnelle Hüfttechnik, verloren.
Hierdurch kam ich in den Kampf um Platz drei. Dort hatte ich einen Kämpfer aus dem Rheinland, welcher von einem Sportinternat kam, als Gegner.
Nach einem langen Kampf mussten wir im „Goldenscore“ kämpfen da in der regulären Kampfzeit niemandem eine Wertung gelang.
Im „GS“ gelang mir eine eingedrehte Hüfttechnik durch die ich den Kampf gewonnen habe und mich für die „DEM“ qualifizierte.

 

                                                                                                       Bericht: Leon Schreder

Badmintonturnier der Klassen
8 bis 10

 

Am 31.01.2017  fand das jährliche Badmintonturnier der Klassen 8 bis 10 statt.
Die Spiele waren sehr spannend und jeder gab sich viel Mühe beim Erzielen der Punkte.
In einem spannenden und anstrengenden Finale gewann Nele Martin gegen Anna Stancke
und Marcel Huber war gegen Felix Löwen siegreich.

Mädchen:

Platz 1: Nele Martin

Platz 2: Anna Stancke

Platz 3: Tina Klassen

Jungs:

Platz 1: Marcel Huber

Platz 2: Felix Löwen

Platz 3: Luke Benner

Bericht: Mediotheks-AG

Kinder - helfen - Kindern (2)

Die Klassen 2a und 3a sind jetzt ausgebildete Juniorersthelfer!

Das DRK mit der Initiative "Kinder helfen Kindern" hat die ersten beiden Klassen der Fritz-Philippi-Schule unter der Leitung von Frau Silke Schade ausgebildet.
Als Geschenk bekam jedes Kind eine Urkunde verliehen und pro Klasse einen Ersthelfer Rucksack und eine Signalweste für unterwegs oder den Pausenhof.

Prädikat:
"Tanzsportbetonte Schule"

Der Fritz-Philippi-Schule wurde, vom Deutschen Tanzsportverband e.V., das Prädikat: "Tanzsportbetonte Schule" verliehen.

Kinder-Kultur-Tag 2017
(KiKuTa)

 

Autorenlesung:
 

Zu einer Autorenlesung im Rahmen des Kinder-Kultur-Tages an der Fritz-Philippi-Schule, hatte das Team der Mediothek die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 – 10 eingeladen.

Am Montag, 30.01.2017 kam der Kinder- und Jugendbuchautor Dirk Reinhardt in die Aula der Schule und stellte drei seiner Werke den interessierten jungen Zuhöhrern vor.

Dabei waren eine Abenteuer-Geschichte für die Grundschule und ein Jugendroman Anastasia Cruz für die Klassen 5 – 7. Das Buch „Edelweißpiraten“ für die Klassen 8 – 10 hatte das Thema „Widerstand in der Nazi-Diktatur“ zum Thema.

Schüler und teilnehmende Lehrer verfolgten sehr interessiert der Lesung und hatten im Anschluss noch die Möglichkeit, Fragen zu den Büchern und zur Arbeit eines Autors zu stellen.

Musiktheater:
 

Die Klassenstufe 8 besuchte im Rahmen des Kinder-Kultur-Tages das Stadttheater Gießen. Dort hörten sie sich "Romantische Klassiker - Klassiker Romantisch" an.

Im Zuge dieser Aufführung wurden Auszüge aus Sinfonien von Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven und Antonín Dvořák vom Philharmonischen Orchester Gießen vorgetragen.

Mathematikwettbewerb des Landes Hessen

 

Auch in diesem Schuljahr haben die Schülerinnen und Schüler der 8ten Klassenstufe am Mathemathikwettbewerb des Landes Hessen teilgenommen.

Hier nun die Schulsieger der ersten Runde: (von links nach rechts)

Elaine Widerstein, Moritz Reuther und David Moos

Kinder helfen Kindern

 

Die Klassen 2a, 2b, 3a, 3b und 4a haben an einen DRK-Kinderkurs im Rahmen eines Projektes teilgenommen.
Inhalte waren: Verhalten bei Notfällen. Anlegen einfacher Verbände und Pflaster, die stabile Seitenlage und das Verhalten bei Insektenstichen. Mit Abschluss des Projektes konnten sich die Schülerinnen und Schüler stolz "Juniorersthelferinnen und Juniorersthelfer nennen".

Elternbrief

 

Breitscheid 20.12.2016

 

Sehr geehrte Eltern,

 

wir möchten uns mit diesem Schreiben für die vergangene offene und vertrauensvolle Zusammenarbeit sehr herzlich bedanken und wünschen Ihnen und Ihrer Familie eine gesegnete, ruhige und entspannte Weihnachtszeit und ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2017.

 

Die Schule beginnt wieder am Montag, 09. Januar 2017 zur gewohnten Stunde.

 

Mit freundlichen Grüßen 

 

Herbert Jochmann, Rektor 

(für das Kollegium, die Mitarbeiter und die Schulleitung)

Jugendmedienschutz an der Fritz-Philippi Schule Breitscheid

 

Am Freitag den 25.11.2016,
hielt Herr Höke einen Vortrag zu dem  Thema „Jugendmedienschutz“.
Die Jahrgangsstufen 5, 6 und 7 hörten aufmerksam zu und stellten verschiedene Fragen zu diesem Thema.
Herr Höke erklärte, dass man im Internet aufpassen sollte und dass man keine unbekannten Kontakte, z.B. auf WhatsApp und Facebook, annehmen sollte. Es wurde auch darüber diskutiert, ob man Bilder von seinen Freunden oder fremden Personen in das Internet stellen darf, ohne deren Erlaubnis. Thema war außerdem, dass man keine Handynummern verschicken sollte, weil das Weitergeben eine Gefahr werden könnte.

Die Frage, ob man sich im Internet Spiele oder andere kostenpflichtigen Dinge unter anderem auch Musik, legal und illegal, herunterladen darf, kam auch auf.
Herr Höke warnte, dass man ohne gelesene Einwilligung, egal welche, ernste Schwierigkeiten bekommen kann.
Von illegalen Downloads sollte man auf jeden Fall die „Finger lassen“! Wenn man noch nicht erwachsen ist und sich etwas (legal) herunterladen möchte und der Anbieter nach der Einverständnis fragt, sollte man seine Eltern oder einen erfahrenen Erwachsenen fragen.
Er sprach auch davon, dass die kostenpflichtigen Spiele nicht „gehackt“ werden sollten, denn das sei illegal!

 

Die Schüler konnten von diesem Vortrag viel lernen und setzen diese Dinge hoffentlich für die Zukunft um.

 

(für die Mediotheks-AG: Luca und Anna)

Kochen mit den Landfrauen

 

Im Rahmen der Unterrichtseinheit „Gesunde Ernährung“ haben die dritten Klassen der Fritz-Philippi-Schule in Kooperation mit den Breitscheider Landfrauen einen Kochkurs absolviert.

Die Kinder haben unter kompetenter Anleitung  der Landfrauen in Kleingruppen ein fünf-gängiges Menü zubereitet.
Alle Kinder wirkten engagiert und begeistert mit und genossen zum Abschluss des Tages ihr gemeinsames Menü.

Initiiert wurde das Projekt von den Landfrauen Marianne Mathofer und Eva Weyershausen; unterstützt und umgesetzt von den Lehrerinnen Eva-Maria Abel und Silke Wölfert.

Seniorennachmittag in der Mehrzweckhalle

 

Am vergangenen Samstag, 26.11.2016 fand in der Mehrzweckhalle von Breitscheid die vorweihnachtliche Seniorenfeier unter Mitwirkung der
4. Klassen und dem Schulorchester in einem sehr stimmungsvollen Ambiente statt.

Fachtagung Schulseelsorge an der Uni Koblenz

 

Am Montag, den 14.11.2016 nahmen die Schülerinnen und Schüler Anna Landgraf, Corinna Hüttner, Tasneem Batha und die Zwillinge Roksanne und Hamid Soku aus den Klassen 7 und 8 gemeinsam mit Frau Schüller (Schulseelsorge) und Frau Hinter (Flüchtlingshelferin/ Begleitperson) an einem schulpastoralen Kongress an der Universität in Koblenz teil:

 

Anhand einer eigens erstellten Fotopräsentation konnten wir sehr anschaulich und eindrücklich vor etwa 200 Religionslehrern von der interkulturellen Arbeit an unserer Schule berichten.

 

Wir berichteten über unsere Erfahrungen im Umgang mit den Flüchtlingsschülern an unserer Schule und zeigten anhand vieler praktischer Beispiele auf, wie in den unterschiedlichen Jahrgangsstufen das gegenseitige Kennenlernen, Offenheit und Toleranz gelingen konnte.

 

Zum Schluss erhielten wir einen langen Applaus für unsere gelungene Darstellung und unseren konkreten Einsatz in der Umsetzung von Mitmenschlichkeit an unserer Schule.

 

Eingerahmt wurde unser good-practice-Beitrag von der Besichtigung der Festung Ehrenbreitstein mit Blick auf den Rhein und dem Abendessen in der Uni-Mensa.

 

Sabine Schüller                        

(Schulseelsorge)

 

Adventszeit

Auch in diesem Jahr, haben die Schülerinnen und Schüler der zweiten Klasse für vorweihnachtliche Stimmung im "Begegnungsraum" gesorgt.

Terminplan für das Schuljahr 2016/2017

 

Den aktualisierten Terminplan für das neue Schuljahr finden sie hier.

Personalratswahl 2016

 

An der FPS wurde im Zuge der diesjährigen Personalratswahl ein neuer Personalrat gewählt. Die neue Besetzung des PR finden sie hier.

 

 


   

Hier finden Sie uns:

Fritz-Philippi-Schule
Schulweg 3
35767 Breitscheid

 

Telefon:

02777 7360

Fax:

02777 1584

E-Mail:

poststelle@mps.breitscheid.schulverwaltung.hessen.de

Kontakt:

IServ Anmeldung
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fritz-Philippi-Schule